Sandmax

Wie auch die Besandungsanlagen mit BSS2-Stationen sind KLEIN-Besandungsanlagen mit kleinSAND.max für den Betrieb in Hallen und im Freigelände geeignet. Durch die extrem schlanke Bauform können die Sandtankstationen kleinSAND.max leicht in die räumlich beengten Platzverhältnisse von Depots und im Gleisfeld integriert werden.

Die Sandversorgung der einzelnen Sandtankstationen vom Sandsilo aus erfolgt vollautomatisch mit einem besonders schonenden Förderverfahren. Zur optimalen Anpassung der Anlage an die Arbeitsweise jedes Betriebshofes ist jede Sandtankstation individuell ansteuerbar. Die staubhaltige Rückluft vom Füll- und Tankvorgang der Sandtankstationen wird einem zentralen, am Sandsilo angeordneten Filter zugeführt. Es strömt keinerlei Abluft in Arbeitsräume.

Die Sandtankstation kleinSAND.max ist so konzipiert, dass sie keinerlei wiederkehrenden Prüfungen nach der europäischen Druckgeräterichtlinie unterzogen werden muss.

  • Konzeption für knappste Raumverhältnisse.

  • Ausführung stehend oder hängend, als Einzelrohr, Doppelrohr oder in Y-Form möglich.

  • Sandzuführung von oben, unten und jeder Seite, flexible Anbindung.

  • Einlaufkopf mit speziellem Spreiztellerverschluss und Staubrückführung zum Abluftsystem.

  • Ein oder zwei Füllschläuche je Sandtankstation.

  • Sandgeschwindigkeiten in den Füllschläuchen kleiner 0,25 m/s.

  • Rücksaugen der Förderluft vom Sandkasten zum zentralen Abluftsystem.

  • Kein überwachungspflichtiger Druckbehälter.

Y-Design

Doppelrohr

Zusammenstellung